Donnerstag: Rückblick Berufsanfängerseminar (BAS)

Um 8:00 Uhr sind wir alle aufgestanden. 8:30 Uhr gab es Frühstück. Nach dem Frühstück sind wir alle in den Aufenthaltsraum gegangen und haben über den Tag geredet, was wir machen. Dann haben wir Autokorso gespielt. Wir wurden in Gruppen aufgeteilt für die Bewerbung für 3 Stellen der Firma „sunshine productions“: Leiter/in Jugendzentrum, Dr. Sommerteam und König/in von Deutschland.
Herr Esser und Frau Schmidt-Häming haben mit uns die Beratungsgespräche gemacht. Um12:30 Uhr gab es Mittagessen. Nach dem Mittagessen hatten wir Freizeit. Um 15:00 Uhr gab es Kakao und Kuchen.
Gundula und Guido haben jeder Gruppe eine Uhrzeit aufgeschrieben, um die Kamera zu holen. Alle haben die Zeit genutzt vor der Kamera außer zwei Schülern. Wir haben im Aufenthaltsraum die Vorführung und Bewertung der Bewerbung angeguckt. Herr Esser, Gundula und Frau Schmidt-Häming waren die Jury. Gundula hat die Grünen Blätter verteilt: Was ich kann- zu Stärken und Schwächen. Um 18:00 Uhr war die Rückmeldung zum Tag als Tageschau und jeder hat sein Profil gemalt. Um 18:30 Uhr gab es wieder Abendessen.

Jasmin

Montag: Rückblick Berufsanfängerseminar (BAS)

Die Anreise zum Haus St. Georg war sehr kurz. Als wir am Haus angekommen sind haben wir erst mal den Aufenthaltsraum kennen gelernt. Dann haben Guido und Gundula uns das Haus gezeigt. Nach dem Hausdurchgang haben wir die Hausleiterin, Frau Stasiak, kennen gelernt. Dann durften wir unsere Zimmer beziehen. Eine halbe Stunde später gab es Mittagessen.
Danach mussten wir uns im Aufenthaltsraum treffen. Wir haben ein paar Spiele gespielt, eins davon hieß Autokorso. Wir mussten sehr genau aufeinander aufpassen. Nach dem Spiel haben wir noch das Spiel Experte/Expertin zu seinen Mitschülern/in gespielt.
Um 15 Uhr gab es Kaffee und Kuchen. Dann haben wir uns wieder im Gruppenraum getroffen und haben jeder den anderen erklärt, was habe ich für Stärken und Schwächen. Anschließend hat jeder Einzelne vor der Klasse vorgesprochen. Um18 Uhr hatten wir eine Rückmeldung zum Tag. Das war so etwas wie eine Tagesschau. Nach der Tagesschau mussten wir noch unser Zeichen auf ein Blatt machen zur Bewertung. Dann durften wir zum Abendessen gehen.

Florian, Klasse 10

  

Joomla templates by a4joomla